• Produktinformation
  • Downloads

Gram Färbeautomat 7322

Der neue AEROSPRAY® Gram|series2 Färbeautomat fertigt standardisierte und kreuzkontaminationsfreie Gram-Färbungen an.

Der AEROSPRAY Gram|series2 färbt wahlweise mit

  • Safranin
  • Fuchsin

Die deutschsprachige Touchscreen-Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und bietet mit seinem eingebautem QM-System Zukunftssicherheit. Der Färbeautomat kann 12 Objektträger in 3-7 Minuten gleichzeitig färben.

Die patentierte Sprühtechnologie von ELITechGroup (Wescor) sorgt für eine standardisierte und effiziente Gram-Färbung ohne Kreuz-Kontamination. Bei partieller Beladung sorgt das Probenmanagement dafür, dass nur die Menge Färbereagenz verwendet wird, die zum Färben der angegebenen Menge Objektträger auch tatsächlich verwendet werden muss. Das spart Kosten und Abfall.

Das geschlossene System erfüllt alle Vorgaben der Arbeitssicherheit. Ein Abzug ist nicht nötig und der AEROSPRAY® Gram|series2 kann an jedem beliebigen Platz im Labor betrieben werden. Zusätzlich kann der Färbeautomat auch die Proben mit Alkohol fixieren.

Alle Reagenzien lassen sich einzeln bestellen und sind auch geöffnet sehr lange haltbar.

Der optional erhältliche Zytozentrifugenrotor CYTOPRO AC-160 macht aus dem AEROSPRAY Pro|series2 eine Zytozentrifuge. Dieses 2-in-1 System spart Kosten und nutzt Ihren knappen Laborstellplatz optimal aus.

TB-Färbeautomat 7722

Der AEROSPRAY® -TB|series2 ist ein flexibel einsetzbarer Färbeautomat und Zytozentrifuge zur Färbung säurefester Bakterien aus Kulturmaterial, Körperflüssigkeiten und Exusdaten. Der AEROSPRAY®-TB|series2 kann sowohl Carbol-Fuchsin als auch Fluoreszenzfärbungen anfertigen.

Es sind folgende Färbungen wählbar:

  • Ziehl-Neelsen
  • Kinyoun
  • Auramin
  • Auramin-Rhodamin

Der neue AEROSPRAY® TB|series2 verhindert zuverlässig Kreuz-Kontaminationen und sichert die hohe Färbequalität über das integrierte Qualitätsmanagementsystem (QM). Der Färbeautomat kann 12 Objektträger in 3-7 Minuten gleichzeitig färben.

Die deutschsprachige Touchscreen-Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und bietet mit seinem eingebauten QM-System Zukunftssicherheit.

Bei partieller Beladung sorgt das Probenmanagement dafür, dass nur die Menge Färbereagenz verwendet wird, die zum Färben der angegebenen Menge Objektträger auch tatsächlich verwendet werden muss. Das spart Kosten und Abfall.

Das geschlossene System erfüllt alle Vorgaben der Arbeitssicherheit. Ein Abzug ist nicht nötig und der AEROSPRAY® TB|series2 kann an jedem beliebigen Platz im Labor betrieben werden.

Alle Reagenzien lassen sich einzeln bestellen und sind auch geöffnet sehr lange haltbar.

Der optional erhältliche Zytozentrifugenrotor CYTOPRO AC-160 macht aus dem AEROSPRAY Pro|series2 eine Zytozentrifuge. Dieses 2-in-1 System spart Kosten und nutzt Ihren knappen Laborstellplatz optimal aus.

Technische Spezifikationen

Fragen zum Produkt

Kontakt Sanova
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Healthcare
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Logistics 360°
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Medical Systems
Standort Wien
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 2560
medicalsystems@sanova.at
Google Maps Location
Standort Gallspach
Spitzermühlestraße 6
A - 4713 Gallspach
07248 64060 – 0
medicalsystems@sanova.at
Google Maps Location
Technische Service-Hotline
01 801 04 – 2587
service@sanova.at

Mo – Do von 7:00 bis 16:00
Fr von 8:00 bis 12:30