3. August 2020
Zunehmende Bedeutung von hygienisch einwandfreien Lagerungshilfen

Aufgrund der Verbreitung von Keimen wie Covid-19 oder MRSA werden Lagerungshilfen im wahrsten Sinne des Wortes immer genauer unter die Lupe genommen und müssen auch dem regelmäßigen Einsatz von starken Desinfektionsmitteln standhalten.

Unsere Empfehlungen zur hygienischen Verwendung von Lagerungshilfen lauten:

  • Lagerungshilfen nach jedem Patienten reinigen und desinfizieren.
  • Einsatz von durch den Hygieneexperten des Krankenhauses zugelassenen Desinfektionsmitteln.
  • Abstimmung mit Hersteller der Lagerungshilfen hinsichtlich empfohlener Reinigungs- und Desinfektionsmittel, zur Gewährleistung beständiger Oberflächen.
  • Regelmäßige Überprüfung von Lagerungshilfen auf Risse, poröse Oberflächen und Verunreinigungen.

Beschädigter Schaumstoffpolster

Prüfen Ihrer Lagerungshilfen: 

  • Weisen bestehende Lagerungshilfen Risse oder offene, poröse Stellen auf?
  • Haben Lagerungshilfen schwer zu reinigende Stellen/Materialien, wie z.B. Klettverschlüsse oder Stoffnähte, durch die Flüssigkeit eindringen könnte?
  • Werden Lagerungshilfen bei Beschädigung in Patientenabdeckungen oder Plastiktüten eingewickelt, um weiterhin verwendet werden zu können? 

Ersetzen Sie beschädigte oder kontaminierte Lagerungshilfen durch Lagerungshilfen, die wasserfest verpackt sind und deren Oberfläche auch zur Reinigung mit starken Desinfektionsmitteln geeignet sind.

Pearltec Lagerungshilfen

Die Pearltec Lagerungshilfen sind aus strapazierfähigen und langlebigen Materialien gefertigt und decken eine Vielzahl unterschiedlicher Lagerungssituationen ab. Dabei zeichnen sie sich insbesondere durch eine einfache Handhabung, optimalen Patientenkomfort und einwandfreie Hygiene aus.

  • Beständige Oberfläche auch bei 90%-Alkohol-Desinfektion
  • Verschweißte Nähte auch absolut dicht im Reinigungsbad (außer Multipad und Pearlfit)
  • Pearltec Lagerungshilfen sind Medizinprodukte der Klasse 1 mit entsprechender CE-Kennzeichnung und nach ISO 13485 gefertigt.

Pearl Technology stellt Lagerungshilfen in drei neuen Produktkategorien zur Verfügung: 

  • ProFoam: Endlich hygienisch einwandfreie Schaumstoffe ohne Rissbildung Die ProFoam Lagerungshilfen sind aus einem formstabilen Schaumstoff gefertigt und werden in eine strapazierfähige PU-Folie verschweißt. Sie sind in zahlreichen Formen und Größen verfügbar und eignen sich daher für einen vielseitigen Einsatz. 

ProFoam

  • ProBelt: Einfach zu reinigende CT-Gurte ohne Klettverschluss Die ProBelt Gurte sind aus einer strapazierfähigen PU-Folie gefertigt. Die Patienten können komplett ohne Klettverschluss fixiert werden. Die ProBelt Gurte werden in die dafür vorgesehene Tischschiene eingeführt und mittels Hacken-Öse geschlossen, um die Patienten zu immobilisieren. ProBelt Gurte sind für alle Tische der großen Gerätehersteller verfügbar.

ProBelt

  • CT Table Cover: Strapazierfähiger und langlebiger CT-Mattenschutz
    Insbesondere in der Computertomographie wird aufgrund der Verwendung in Notfallsituationen und bei infektiösen Patienten die CT-Tischmatte stark beansprucht. Die CT Table Cover sind aus PU-Folie gefertigte Schutzummantelungen und werden über die bestehende Tischauflage gezogen. CT Table Cover sind für die CT-Tischauflagen verschiedener Hersteller verfügbar.

CT Table Cover

Weitere Informationen zu den Pearltec Lagerungshilfen finden Sie hier