• Produktinformation
  • Downloads

moduversa

Sie können es drehen und schwenken, wie Sie wollen

Damit Sie Ihre Intensivpatienten in jeder Situation optimal versorgen können, haben wir das flexible Deckenversorgungssystem moduversa für hohe Traglasten entwickelt.

Die moduversa ist durch ihre ausgeklügelte Lagerung und Halterung mit geringem Kraftaufwand in jede gewünschte Position zu bringen, ein wartungsfreies elektromagnetisches Bremssystem gewährleistet dabei eine lange Lebensdauer und geringe Betriebskosten.

Je nach Bedarf fertigen wir Ihre moduversa als Einzel- oder Tandemsystem. Die Farbe der Versorgungsköpfe können Sie im Rahmen der RAL-/NCS-Skalen frei wählen. Die Arme können wahlweise in RAL 9010 oder 9002 bestellt werden. Zusätzlich lässt sich die moduversa ab einer Länge von 800 mm mit einer LED-Beleuchtung im Arm ausstatten. Diverses Zubehör, wie Tastaturauszüge, Schubladen und Arbeitsflächen, komplettieren das System.

BSP 2500

Die Ausführung des BSP 2500 kann horizontal oder vertikal erfolgen. Unterhalb der moduflex nova dient der BSP 2500 als horizontal verfahrbarer Versorgungswagen.

In Kombination mit unserem Tragarmsystem entstehen die Deckenversorgungseinheiten der moduversa-Serie.

Der BSP 2500 nimmt alle Anschlüsse für die komplette Schwach- und Starkstromtechnik, Daten- und Kommunikationstechnik sowie der medizinischen Gase auf. Durch optionale Rohre und die frontseitig integrierte Schiene kann jegliches medizinisches Zubehör adaptiert werden.

 

moduversa plus

Mehr Bewegungsfreiheit durch zwei Arme

Modernes, stromlinienförmiges Design und hohe Traglasten für die Aufnahme verschiedenster medizinischer Geräte zeichnen alle moduversa-Modelle aus. Der zusätzliche Vorteil der moduversa plus: Ein zusätzliches Drehgelenk und ein zweiter Arm, mit dem der Versorgungskopf noch flexibler in Position gebracht werden kann. Im möglichen Aktionsradius von über zwei Metern kann jeder beliebige Punkt präzise erreicht werden.

Die inneren Werte sind dieselben wie bei der moduversa: Extrem leichte und genaue Positionierung durch ein ausgeklügeltes Lagerungs- und elektromagnetisches Bremssystem; hohe Aufnahmekapazität für Medienzuleitungen am Versorgungskopf und eine Traglast, die zusätzliche medizinische Geräte, Tastaturauszüge und Schubladensysteme ohne Einbußen der Beweglichkeit verkraftet.

In der Farbgebung des Versorgungskopfes BSP 2500 folgen wir Ihren Wünschen, denn die elektrostatische Pulverbeschichtung kann in allen Farben der RAL- oder NCS-Skala geliefert werden. Die Arme können wahlweise in RAL 9010 oder 9002 ausgeführt werden.

Die moduversa kann als Einzel- oder Tandemsystem ausgeführt werden.

 

moduversa HM

Sanftes Positionieren ohne Ruckeln!

Der Clou der moduversa HM steckt in dem ausgeklügelten Lagersystem der Gelenke und ganz besonders in dem Motor, der das Knickgelenk für die vertikale Positionierung antreibt.

 

Durch die „Soft Start“ genannte Antriebstechnik fährt das System extrem sanft an und bewegt den Versorgungskopf BSP 2500 inklusive aller an ihm befestigter Monitore und Geräte ohne Anfahrtsruck in die gewünschte Position. Kein Wackeln, kein Herabfallen abgelegter Gegenstände – nur sanftes Gleiten in die Wunschposition.

Das elektromagnetische Bremssystem verfügt über LED-Leuchten an jedem Gelenk. Hierdurch wird die korrekte Bedienung wesentlich erleichtert. Die integrierte dimmbare LED-Beleuchtung im horizontalen Arm verbessert die Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.

Die maximale Traglast des Arms von 150 kg ist ausreichend für die meisten medizinischen Anwendungen.

Übrigens: Alle Produkte der moduversa-Serie sind so konstruiert, dass sie auch bei Stromausfällen ihre jeweilige Position halten und sogar dann von Hand positioniert werden können.

Die moduversa HM kann als einzelnes oder als Tandem-System ausgeführt werden.

 

moduversa HM plus

Das Maximum an Flexibilität im OP

Wie die moduversa HM verfügt auch die ebenfalls motorgetriebene HM plus über das „Soft Start“-System für eine ruckelfreie Positionierung im Raum und das LED-unterstützte elektromagnetische Bremssystem.

Dank eines zweiten horizontalen Arms bietet die moduversa HM plus eine noch größere Flexibilität bei der exakten Positionierung des Versorgungskopfes BSP 2500. Mehr Flexibilität geht nicht, zumal der maximale Aktionsradius ca. 2,6 Meter rund um die Deckenbefestigung beträgt.

Die maximale Traglast ist trotz des zusätzlichen Gelenkes mehr als ausreichend für zahlreiche medizinische Geräte, Monitore oder Arbeitstische und Schubladenblöcke.

Übrigens: Alle Produkte der moduversa-Serie sind so konstruiert, dass sie auch bei Stromausfällen ihre jeweilige Position halten und sogar von Hand positioniert werden können.

Auf Wunsch kann die moduversa HM plus auch als Tandemsystem ausgeführt oder mit anderen Modellen der moduversa-Serie kombiniert werden.

 

moduversa HF

Federleicht und immer an Ihrer Seite

Ob im Sitzen oder Stehen, die moduversa HF bleibt immer an Ihrer Seite und bietet in jeder Lage optimalen Zugang zu allen Medienanschlüssen und Geräten am drehbaren Versorgungskopf BSP 2500.

Das sowohl horizontal als auch vertikal stufenlos positionierbare System mit einer Armlänge von 1 Meter passt sich jeder Raumgröße und Arbeitssituation an. Die maximale Traglast des Arms von 180 kg ist ausreichend für die meisten medizinischen Anwendungen.

Das wartungsfreie elektromagnetische Bremssystem und der leichtgängige Federarm ermöglichen eine exakte Positionierung in vertikaler wie horizontaler Richtung. Dabei kann die Feder präzise auf die jeweilige Traglast eingestellt werden. LED-Signalleuchten am Bremssystem erleichtern die exakte Bedienung.

Wie alle moduversa-Produkte kann die moduversa HF als Single- oder Tandem-Version ausgeführt werden.

 

moduversa HF plus

Flexibel arbeiten – an jedem Punkt im Raum!

Der auf die jeweilige Traglast einstellbare Federarm der moduversa HF plus ermöglicht eine spielend leichte Höhenverstellung des Versorgungskopfes BSP 2500. Der zusätzliche Schwenkarm sorgt für Flexibilität in der Horizontalen.

So lässt sich das System stufenlos und exakt an jedem Punkt im Aktionsradius von 2,6 Metern positionieren. Dabei wird der Anwender durch ein elektromagnetisches Bremssystem unterstützt, das durch LED-Signalleuchten die korrekte Bedienung erleichtert.

Bei maximaler Armlänge von 2,6 Metern beträgt die Zuladung am Arm der moduversa HF plus bis zu 180 kg.

Das in die Schwenkarme integrierte LED-Licht sorgt für die optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.

Wie alle moduversa-Produkte kann die moduversa HF plus als Single- oder Tandem-Version ausgeführt werden.

modufilio

Kompaktes Multitalent – ganz groß in kleinen Räumen

Unser „Kleinster“ ist gleichzeitig unser Neuester und vollgepackt mit innovativen Lösungen in Konstruktion, Design, Verarbeitung und Ausstattungsflexibilität.

Ob in Endoskopie oder Ambulanz – überall, wo die Raumverhältnisse beengt und die Arbeitsanforderungen vielfältig und flexibel sind, trumpft diese Deckenversorgungseinheit ganz groß auf.

Der modufilio mit seinem Leichtlast-Federarm erlaubt eine beliebige Positionierung des kompakten Versorgungskopfes im Radius von maximal 2,2 Metern rund um die Deckenbefestigung.

Trotz ihrer geringen Größe bietet die Einheit vielfältige Ausstattungsmöglichkeiten mit Stark- und Schwachstrom, medizinischen Gasen, Daten- und Kommunikationstechnik und Ablageflächen für medizinisches Gerät.

Eine LED-Leuchte, die zudem in verschiedenen Farben ausgeführt werden kann, sorgt für eine zusätzliche Beleuchtung im Arbeitsumfeld.

Technische Spezifikationen

Fragen zum Produkt

Kontakt Sanova
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Healthcare
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Logistics 360°
Sanova Pharma GesmbH
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 0
sanova.pharma@sanova.at
Google Maps Location
Kontakt Medical Systems
Standort Wien
Haidestraße 4
A - 1110 Wien
01 801 04 – 2560
medicalsystems@sanova.at
Google Maps Location
Standort Gallspach
Spitzermühlestraße 6
A - 4713 Gallspach
07248 64060 – 0
medicalsystems@sanova.at
Google Maps Location
Technische Service-Hotline
01 801 04 – 2587
service@sanova.at

Mo – Do von 7:00 bis 16:00
Fr von 8:00 bis 12:30